Leben aus dem Koffer

7 09 2010

Eine Rundreise. Sowas hab ich vorher noch nie gemacht. Bislang waren meine Urlaube immer mehr oder weniger Gammelurlaube. Zwei Wochen Sonne, Strand und Meer – faul sein!

Na klar, in den zwei Wochen schaut man sich schon die Umgebung an und jedes Mal waren so drei bis vier Tage dabei, an denen wir per Mietwagen die Umgebung erkundet und uns was angesehen haben. Dieses Mal wird es anders sein.

Wir werden jeden Tag auf Achse und drei Wochen damit beschäftigt sein, die Umgebung zu erkunden. 😉

Das, was mich dabei jetzt schon am meisten stört, ist das Leben aus dem Koffer. Ich mag es schon im Job nicht besonders, wenn ich Kundentermine ausserhalb habe und dann für eine Woche in einem Hotel unterkomme. Man packt das nötigste aus, lebt aber auch dort eher wie ein Nomade.

Wie wird es wohl sein, drei Wochen aus dem Koffer zu leben? Hoffentlich relaxter, als ich es mir im Moment vorstelle. Ich werde berichten, ob sich meine Befürchtungen bewahrheiten oder ob alles halb so schlimm wird…

Cheers,

Mitchy

Advertisements

Aktionen

Information

9 responses

7 09 2010
itodito

Das klingt soooo aufregend !

Ich hoffe, das das amerikanische Internet auch in Dein Laptop passt (höhö)

Erwarte Berichte und viiiiele Deiner Foto’s in typischer Mitchy Qualität !

8 09 2010
Balu

Für sowas gibt es doch Internetadapter. Da wandelt man US-Internet in EU-Internet, dann geht das. 🙂

8 09 2010
Mitchy79

Damn, ich find diesen Adapter nichtmals bei eBay. Und nu? O.o

10 09 2010
itodito

Ich wollte Dir noch so`n Internet kaufen von dem zur Zeit alle reden…geh in so’nen Handyladen, sagt der Verkäufer:

„Ah, schade…gerade ist das letzte Internet rausgegangen, kommen sie doch nächste Woche nochmal, da bekommen wir noch nen Schwung DSL Anschlüsse rein“

Das hätt’s früher nicht gegeben !

🙂

8 09 2010
Darth

Entwarnung! Der Adapter ist gefunden:

http://tinyurl.com/3845zlj

10 09 2010
itodito

Ich suche noch ein Rückspulgerät für DVD’s…

8 09 2010
Michael

Hey Mitchy,
nimm doch einfach nicht so viel mit! 😉 Das meiste kannst du eh dahinten kaufen. So hab´ ich es auf jeden Fall gemacht. Und bei den zu erwartenden Temperaturen reicht sicher der typische Ami-Style.
Freue mich schon auf die Fotos.

8 09 2010
Mitchy79

Ich glaube, Du hast Recht. Hab das heute schonmal gehört.
Hm… Werde wohl ein paar Klamotten wieder in den Schrank legen, wenn ich heute Nachmittag zu Hause bin.

9 09 2010
Andrea Reiter

Habe auch lange aus und mit dem Koffer gelebt. Hat seine Vorteile, man schlürt nicht soviel mit sich herum, gedanklich wie materiell. Am besten waren die Urlaube, wenn es mobil nicht mehr weiter ging sondern nur noch per pedes und das tagelang. Rucksack auf und Du überlegst genau, was Du mehrere Stunden am Tag mit Dir rumtragen willst. Das schult und macht den Kopf für die schönen Sachen frei. Also Mut zur Lücke und viel Spass.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: